pexels-photo-3183183.jpeg

 
TEAMVORSTELLUNG

Wir sind das Team von Inklusion und Teilhabe - Für ein gutes Miteinander

Damit Ihr mehr über uns erfahren könnt, haben wir Euch einen keinen Überblick über unsere Mitarbeiter erstellt. Hier erfahrt Ihr nun mehr über unseren Werdegang und unsere Laufbahn. Wir zeigen Euch wie Inklusion und Teilhabe in Deutschland funktionieren könnte und welche Hindernisse es jetzt noch gibt.

pexels-photo-3760093.jpeg

 
CEO

Tobias Müller

Funktion: Inhaber und Gründer

Qualifikation: Sozialarbeiter B. A.

166892439_10218989370945505_595830303460

Werdegang

ich bin 1993 in Filderstadt (Baden-Württemberg) geboren und aufgewachsen in Weilheim in Oberbayern.

Mit zehn Jahren zog ich nach München in eine Wohngruppe der Stiftung Pfennigparade und ging dort in die Mittelschule der Ernst-Barlach-Schulen. Dort habe ich meinen Qualifizierten Mittelschulabschluss gemacht. Danach habe ich die integrative Wirtschaftsschule der Bayerischen Landesschule und die Fachoberschule der Ernst-Barlach-Schulen erfolgreich beendet. 2021 absolvierte ich den Bachelor der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Meine Vision

Meine Vision für die Zukunft ist es eine soziale Gesellschaft aufzubauen in der alle Menschen gleichberechtigt teilhaben. In der alle Menschen die gleichen Rechte und Chancen bekommen, ein Werte und Normensystem aufzubauen in der Alter, Geschlecht, Herkunft, religiöse Zugehörigkeit, Behinderung, Religionszugehörigkeit, politische Gesinnung eine untergeordnete Rolle spielen. Mein persönliches Anliegen ist es die Inklusion zu fördern und die Akzeptanz  in der Bevölkerung zueinander zu stärken, außerdem möchte ich die UN-Behindertenrechtskonvention in die deutsche Gesetzgebung fest zu verankern. 

macbook-apple-imac-computer-39284.jpeg

 
Webdesign

28577354_1721316907911671_15930693050857

Alexander Bendler

Funktion: CO-Host und Social Media

Qualifikation: Webdesigner

Werdegang

Ich wurde 1994 in Dachau geboren und wuchs im selbigen Landkreis auf. Ich besuchte die Mittelschule des Fritz-Felstein-Hauses in Königsbrunn bei Augsburg und absolvierte diese mit dem Qualifizierenden Mittelschulabschluss. Danach zog es mich nach München an die integrative Wirtschaftsschule der Bayerischen Landesschule und ich lebte dort im dazugehörigen Internat. Während meiner Zeit dort absolvierte ich die Zusatqualifikation des Europäischen Computerführerscheins (ECDL) und schloss die Schule dort mit dem Mittlerern Bildungsabschluss ab. Anschließend lebte ich in einer Wohngruppe der Stiftung Pfennigparade und besuchte dort die Fachoberschule der Ernst-Barlach-Schulen. Diese schloss ich mit der Fachgebundenen Hochschulreife in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und Recht ab. Danach studierte ich ein Semester Wirtschaftsinformatik an der Hochschule München und musste dieses Studium aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.

Meine Vision