Rollstuhlrampen aus Lego

Ein engagierte Münchnerin im Rollstuhl macht der gehenden Bevölkerung bewusst, wo noch Barrieren sind. Ihr selbst ist das vor ihrer Behinderung nicht aufgefallen. Ich hoffe die Politik wird aufmerksam, dass die UN-BRK nicht umgesetzt wird. Wir von Inklusion & Teilhabe für ein gutes Miteinander fordern die Politik auf die Aktionspläne 1.0 und 2.0 umzusetzen.


#UN-BRK #Inklusion #Gemeinsamsindwirstark #Barrierenabbauen


Liebe Grüße Inklusion & Teilhabe für ein gutes Miteinander

Kontakt

Ansprechpartner

Tobias Mü

E-Mail

tobias.mueller.1993@gmail.com

Homepage

https://tobiasmueller1993.wixsite.com/inklutel

Messenger

https://www.facebook.com/Inkluteil/

Facebookseite

https://www.facebook.com/Inkluteil

Facebook Gruppe Inklusion & Teilhabe für ein gutes Miteinander

https://www.facebook.com/groups/Inkluteil

Instagram

https://www.instagram.com/inklusion_teilhabe/

Nichts über uns - ohne uns!


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gleichbehandlung in Beschäftigung und Arbeit

NICHT NUR DIE UN SONDERN EINE WEITERE INSTITUTION PRANGERT DAS WERKSTATTSYSTEM AN Was heißt das nun konkret? Der Sozialausschuss des Europarlaments stimmte in Mehrheit dafür einen gesetzlichen Rahmen

©2019 Inklusion & Teilhabe für ein gutes Miteinander. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now