Inklusion am Arbeitsplatz

Das Thema ist noch ziemlich am Anfang bei der Umsetzung der UN-BRK. Viele Menschen mit Behinderungen ist der 1. Arbeitsplatzsind auf dem ersten Arbeitsmarkt ausgeschlossen. Laura Gelhaar hat selbst eine Körperbehinderung und berät Unternehmen. Dies hat allerdings zu Folge, dass Unternehmen Menschen mit Behinderung unter Betrachtung des Diversität-Ansatzes gleichbehandeln. Allerdings werden Arbeitgeber*/innen mit Behinderungen deswegen auch nicht eingestellt. Mir stellt sich jetzt allerdings die Frage, ob dadurch nicht doch wieder eine Ungerechtigkeitserfahrung erleben? Was sind eure Erfahrungen?






#UNBRK #inklusion #arbeitsplatz




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gleichbehandlung in Beschäftigung und Arbeit

NICHT NUR DIE UN SONDERN EINE WEITERE INSTITUTION PRANGERT DAS WERKSTATTSYSTEM AN Was heißt das nun konkret? Der Sozialausschuss des Europarlaments stimmte in Mehrheit dafür einen gesetzlichen Rahmen

©2019 Inklusion & Teilhabe für ein gutes Miteinander. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now