Endlich wird München (München.de )dem 2. Aktionsplan der UN-BRK gerechter


Zwar nur ein kleiner Teilerfolg. München vergibt ein kleines Etat von 300.000 Euro für die Umbaukosten barrierefreier Taxis zur Verfügung. Aber ehrlich ich finde es gut, aber wenn man realistisch bleibt reicht es gerade mal für 30 barrierefreie Umbauten. Alleine ein Umbau kostet ca. 10.000 Euro. Als gutes Beispiel aus eigener Erfahrung zeigt, dass alleine Las Palma auf Mallorca bezüglich barrierefreie Taxis besser aufgestellt ist als München. Aber trotzdem ein Schritt in die richtige Richtung https://muenchen-wird-inklusiv.de/rollstuhltaxis-ab.../... #UN-BRK #Behinderung #Inklusion #Barrierefrei #Taxis #2.Aktionsplan

Mit lieben Grüßen Tobias Mü Ein ganz starken Abend euch Allen! Bleibt g'sund!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gleichbehandlung in Beschäftigung und Arbeit

NICHT NUR DIE UN SONDERN EINE WEITERE INSTITUTION PRANGERT DAS WERKSTATTSYSTEM AN Was heißt das nun konkret? Der Sozialausschuss des Europarlaments stimmte in Mehrheit dafür einen gesetzlichen Rahmen

©2019 Inklusion & Teilhabe für ein gutes Miteinander. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now